Bunker

Unser Material lagern wir in einem alten Luftschutzbunker unserer Gemeinde.
Doch daneben haben wir ihn auch schon für andere Aktionen genutzt. Beispielsweise als "Geisterbahn" auf dem Pfarrfest oder auch als Ort für einen Stadtjugendgottesdienst im Jahre 2004.
Zudem wurde er 2005 im Rahmen des Weltjugendtages für eine Aktion in der "Woche der Begegnung" im Bistum Essen genutzt.
Dank dieser Aktion existiert nun auch wieder ein Lageplan, den ihr euch hier angucken könnt.